Rückblick Digital Workplace Forum 2018


Der Digital Workplace ist mehr als ein Standard-Projekt der IT-Abteilung, er erfordert neue Denkmuster und individuelle Herangehensweisen. Das Digital Workplace Forum 2018 lieferte einzigartige Werkzeuge und Erfahrungen für eine erfolgsversprechende Strategie rund um den Arbeitsplatz der Zukunft.

Eine allgemeingültige Vorlage für den digitalen Arbeitsplatz? Die gibt es nicht, darf es nicht geben, wie aus den zahlreichen Vorträgen des Digital Workplace Forums 2018 hervorging. Denn die Möglichkeiten sind ungemein vielfältig, die Werkzeuge zahlreich und die Anforderungen jedes Unternehmens individuell – das muss sich auch in der Umsetzung widerspiegeln. So zeigte Benjamin Wimmer von BridgingIT, dass sich der Arbeitsplatz längst nicht nur über Büro und Home-Office erstreckt. Selbst das Auto kann sich auf Basis digitaler Lösungen zur Arbeitsumgebung auf vier Rädern wandeln. Cloud-Strukturen, mobile Lösungen, KI sowie Collaboration-Plattformen machen heutzutage technisch viel möglich und stellen Unternehmen vor die Herausforderung, eine passende Strategie zu definieren.

Keynote-Speaker Andreas Wilker von Bechtle sieht die größte Herausforderung der modernen Arbeitswelt darin, den „Anwender mit auf die Reise“ zu nehmen. Er rät zur stetigen Weiterbildung der Mitarbeiter, die ebenso flexibel und individuell wie die neuen Werkzeuge sein muss. Wilker sagt: „Das Teilprojekt Anwender ist nicht nach dem Rollout beendet.“ Aber der Aufwand lohnt sich: Laut dem Bechtle-Manager stärkt der Arbeitsplatz der Zukunft die interne und externe Zusammenarbeit, ermöglicht das unkomplizierte Einbeziehen von Experten, steigert Effektivität und Effizienz, reduziert die Zahl der Dienstreisen und schafft nicht zuletzt ein attraktives Arbeitsumfeld für neue Mitarbeiter sowie eine erhöhte Motivation für die Belegschaft.

Ebenso motiviert waren die über 130 Teilnehmer des Digital Workplace Forums nach der Veranstaltung. Sie erhielten einzigartige Einblicke in individuelle Projekte, Strategien und Lösungen aus verschiedenen Branchen und damit wertvolle Werkzeuge und Erfahrungen, um den eigenen Arbeitsplatz zukunftssicher zu gestalten. funkschau bedankt sich bei allen Sprechern, Sponsoren, Teilnehmern sowie den Partnern des Events. Das nächste Digital Workplace Forum wird am 17. Oktober 2019 stattfinden, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Einen umfangreichen Nachbericht zum Digital Workplace Forum 2018 finden Sie in funkschau Ausgabe 21, die am 9. November 2018 erscheint.

_______________________________________________________________


Bildergalerie 2018


Zum Starten der Bildergalerie: Klicken Sie auf ein Bild!

Video Digital Workplace Forum 2018